Guided Selling ist eine Online-Verkaufsberatung

Ihre Kunden sollten überall gut beraten werden: im Ladenlokal, telefonisch, und natürlich auch, wenn Sie etwas online bestellen können. Guided Selling
engl. für Verkaufsführung
steht dabei für eine Online-Verkaufsberatung, die den Kunden individuell und bestmöglich betreut und zum passenden Produkt führt.
Konfigurator-Icon von ACANTAS

Online-Shopping mit Beratung

Der Online-Verkaufsberater nimmt Ihren Kunden virtuell an die Hand und befragt ihn nach seinen Wünschen. Ein neuer Kunden weiß je nach Produktportfolio eventuell noch nicht, welchen Artikel er genau sucht. Mithilfe einfach formulierter Fragen erforscht der Online-Verkaufsberater das Kundenbedürfnis  und stellt die passende Produkte vor. 

Qualität der Produktberatung

Die Qualität einer Beratung hängt von zwei Faktoren ab:
  • Ist der Berater qualifiziert und kennt sich gut in der Sache aus?
  • Spricht der Berater die Sprache des Kunden?

Bei einer Online-Verkaufsberatung profitieren Ihre Kunden von beidem! Durch eine geführte und kompetente Beratung, kombiniert mit einem Dialog auf Augenhöhe, wird dem Kunden das für ihn passende Produkt aufgezeigt, das er im Idealfall gleich in den Warenkorb
Alternativ Einkaufswagen: Gängiger Begriff für die Auflistung von Artikeln, die ein Kunden im Online-Shop kaufen möchte.
legen und bestellen kann. 

Wie funktioniert Guided Selling?

Guided Selling steht für einen Vorgang, bei dem der Käufer online durch die Auswahl von Produkt- oder Dienstleistungen geleitet und aktiv zum Kauf geführt wird. Dabei erhält er eine zu seinen Bedürfnissen passende Beratung. Die Beratung erfolgt durch Fragen und Antwortmöglichkeiten, die - je nach Kundengruppe (Laie, Profi etc.) - unterschiedlich aussehen können. Guided Selling-Lösungen eignet sich insbesondere für alle Online Shops und Hersteller-Websseiten, aber auch für Webseiten von Dienstleistungsanbietern. Darüber hinaus unterstützen Guided-Selling-Tools auch Ihren Service und Support
Zu deutsch: Unterstützung bei Softwareproblemen
.

Guided Selling am Beispiel einer Kamera

Unser Beispiel zeigt das individuelle Konfigurieren der Hasselblad Lunar Systemkamera. Der Kunde kann sich seine Lunar-Kamera ganz individuell zusammenstellen. Er wird mithilfe einfach gehaltener Fragen und Antworten durch den Kaufprozess geführt. Im Hintergrund liegen Entscheidungsbäume, die durch eine Fülle von Gestaltungselementen angereichert werden, wie zum Beispiel Bilder, Videos oder Imagemaps. Das Einfügen von Bildern ist besonders bei der Produktkonfiguration ein nützliches Tool, um z. B. die Gehäusefarben der Kamera zu visualisieren. Nachdem der Kunde zu allen Auswahlmöglichkeiten beraten wurde und eine Entscheidung getroffen hat, erhält ein individuell zusammengestelltes Produkt, das direkt in den Warenkorb gelegt und bestellt werden kann.
Guided Selling am Beispiel einer Digitalkamera
Ansprechende Ausgabe auf der Webseite
Technischer Hintergrund des Guided-Selling-Tools
Graphbasierte Abfrage im Backend
      contact_form
      Haben Sie Fragen zu ACANTAS? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!
       
      Bitte füllen Sie die mit * gekennzeichneten Felder in jedem Fall aus.
      Telefonisch erreichen Sie uns unter +49 2632 490 94-0.
      Abbildung Pfeil. Bei Klick gelangt man zum Seitenanfang